Tag Archiv: Halbmarathon

Kölner Halbmarathon

Sep 1, 2019 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

Die Idee, mal wieder bei einem Halbmarathon zu starten, hatte Waltraud Nölker, Leichtathletin der TSG Valbert, im Mai. Zusammen mit Cornelia Hoen vom Lauftreff Brucher starteten die Sportlerinnen dann ihr Training mit dem Ziel, beim Halbmarathon in Köln an den Start zu gehen. Während der Wettkampfvorbereitungen hatte Waltraud Nölker allerdings mit erschwerten Bedingungen zu kämpfen.Weiterlesen …

34.Lauf „Rund um die Aggertalsperre“

Mai 1, 2017 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

„So schnell war ich auf der Halbmarathondistanz schon lange nicht mehr“ freute sich der für die TSG Valbert 1894 startende Leichtathlet Thomas Bückemeyer nach seinem Zieleinlauf beim 34.Lauf „Rund um die Aggertalsperre“. Der 49jährige trainiert derzeit für einen Marathonwettkampf über 42,195 Kilometer und nutzte die Gelegenheit an der Aggertalsperre für einen Tempotest: 1:25:22 Stunden benötigteWeiterlesen …

Malta

Mrz 13, 2017 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

Auf der Mittelmeerinsel Malta begann für TSG-Leichtathlet Thomas Bückemeyer in diesem Jahr die Wettkampfsaison. Hier wird seit 1995 einmal jährlich ein Marathon- und Halbmarathonlauf veranstaltet. Der 49jährige Valberter hatte sich, wie in den letzten Jahren auch, im Frühjahr auf die Halbmarathon-Distanz konzentriert. Bückemeyer zeigte jetzt, dass er schon bestens in Form ist: Im Rahmen einerWeiterlesen …

Halbmarathon / La Palma

Mrz 29, 2016 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

Zum Saisonauftakt zog es Thomas Bückemeyer auch in diesem Jahr wieder in den Süden. Verbunden mit der Teilnahme an einem Laufcamp, hatte der 47jährige Langstreckenläufer der TSG Valbert den Start beim Halbmarathon in Palma de Mallorca eingeplant. Die Laufveranstaltung dort wurde in diesem Jahr bereits zum 24. Mal durchgeführt. Auf einem asphaltiertem Rundkurs müssen dieWeiterlesen …

Hitzeschlacht

Sep 2, 2015 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

„Hitzeschlacht“ mochte TSG-Leichtathlet Thomas Bückemeyer den Wettkampf vom Wochenende eigentlich nicht nennen, doch wie soll ein Halbmarathon bei gefühlten 30 Grad im Schatten sonst bezeichnet werden? Der routinierte Langstreckenläufer hatte sich den Kemnader Burglauf ausgesucht, hier sind flache Strecken von vier bis 21,1 Kilometer im Angebot. Gelaufen wird für einen guten Zweck: die Erlöse ausWeiterlesen …

…wenn man Vorsätze hat…

Aug 20, 2015 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

Eigentlich wollte ich ja Ruhe halten bis zum 6 Std. Lauf kommende Woche, aber Freistarts beim Business-Run in Köln und einen Trainingslauf über die HM -Distanz 3 Tage später kreuzten diesen Plan… Durch die Vielen Läufe , die teilweise zuletzt durch die Nacht und die frühen Morgenstunden  mit herrlichen Sonnenaufgängen  führten ,war ich gut vorbereitet!Weiterlesen …

Halbmarathon in Palma de Mallorca

Mrz 26, 2015 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

In die Frühlingssonne zog es TSG-Leichtathlet Thomas Bückemeyer. Auf Mallorca nahm er an einem organisierten Laufcamp teil. Genau eine Woche vor dem Halbmarathon in Palma startete das Trainingslager mit jeweils zwei Trainingseinheiten täglich. Natürlich blieb auch viel Zeit zur Regeneration und eigene Unternehmungen. Offensichtlich reichte das Trainingsprogramm dem 46jährigen nicht aus: zwei Tage vor demWeiterlesen …

Der Rotwein-Lauf / Bad Neuenahr

Okt 28, 2014 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

Zwei Wochen nach seinem Start beim Essener Marathon war TSG Valbert-Leichtathlet Thomas Bückemeyer wieder unterwegs. Der Rotwein-Lauf in Bad Neuenahr stand auf dem Programm des Langstreckenläufers. Der Name des Laufes lässt schon einige Besonderheiten in der Wettkampforganisation erahnen. An den vier Verpflegungsstationen auf der als Halbmarathon (21,1 Kilometer) deklarierten Strecke wird neben Wasser auch RotweinWeiterlesen …

Neues von den Leichtathleten

Okt 22, 2014 | Erstellt von: in Leichtathletik | 0

Viel vorgenommen hatten sich Carsten Hoffmann und Thomas Bückemeyer von der TSG Valbert für den 52. RWE Marathon (42,195 km) in Essen. Die schnelle, amtlich vermessene Strecke mit durchgehend asphaltiertem Belag führte zweimal rund um den idyllischen Baldeneysee. Bei dem ältesten deutschen Marathon wurden vom Veranstalter sogenannte Zug- und Bremsläufer eingesetzt. Dieses machte sich CarstenWeiterlesen …